Kyocera gewinnt CEATEC Award für „Amcenna” IoT Antenne

Innovative Technologie bringt eine kompakte Antenne hervor, die Leistungsherausforderungen standhält, wenn sie auf Metallen oder in der Nähe von Wasser aufgebracht wird.

26. November 2018

Kyoto/Neuss - Kyocera teilte mit, dass seine Amcenna IoT Antenne mit dem Preis des japanischen Ministers für Innere Angelegenheiten und Kommunikation ausgezeichnet wurde. Amcenna, eine kompakte Antenne, die sogar starke Leistung erbringt, wenn sie auf Metallen oder in der Nähe von Wasser angebracht wird, wurde mit dem CEATEC Award 2018 gewürdigt, der von CEATEC JAPAN 2018 veranstaltet wird — eine der größten Messen Asiens für IT und Elektronik.


Kyoceras Amcenna (links) und ein Sensormodul mit Amcenna (rechts)

Kyoceras Amcenna Technologieinnovationen

Um Amcenna zu entwickeln, hat Kyocera einen Artificial Magnetic Conductor (AMC), miniaturisiert und eine Antennenfunktion in den AMC selbst integriert. Das Ergebnis ist eine außergewöhnlich flache, kompakte Antenne, die ohne Leistungseinbußen in nächster Nähe zu Metallen oder Wasser betrieben werden kann. Dank ihrer kompakten Form (7,0×13,6×1,9 mm bei 2,4 GHz) ermöglicht es die einzigartige Leistung der Amcenna, IoT-Geräte in einem breiten Spektrum von Anwendungen zu installieren — einschließlich auf Produktionsanlagen, auf metallischen Autokarosserieteilen und in tragbaren Geräten, um nur einige wenige Beispiele zu nennen.

Hintergrund

Radiowellen erfahren eine Phasenverschiebung um 180 Grad, wenn sie von Metallen reflektiert werden. Folglich können von einer Antenne ausgesendete Wellen durch vom Metall reflektierte Radiowellen blockiert werden. Herkömmliche Lösungen unterbrechen die Reflektionen mithilfe eines AMCs und einer separaten Antenne, allerdings erschwert diese Methode die Miniaturisierung. Mit dem Design von Amcenna wollte Kyocera eine neue Art von Antenne erschaffen, die deutlich verkleinert werden und Leistungsherausforderungen auch lösen kann.

Kyoceras urheberrechtlich geschütztes Amcenna-Design besteht aus drei aufgebauten Reflektoren und bringt einen AMC hervor, der nur aus ein paar Zellen besteht und das elektromagnetische Äquivalent zu einer unendlichen periodischen Struktur darstellt. Diese Herangehensweise hat die Oberfläche, verglichen mit Kyoceras Prototypantennen mit konventioneller AMC-Technologie, auf 1/60 reduziert. Amcenna wird miniaturisierte Anwendungen wie tragbare Geräte unterstützen, wobei keine Leistungseinbußen auftreten, wenn die Antenne auf Metallen oder in der Nähe von Wasser angebracht wird.

Kyocera plant, Lösungen für ein breites Spektrum von Anwendungen auf Basis der Amcenna-Technologie zu entwickeln, einschließlich IoT-Systeme für Produktionsstätten, tragbare Technologien und andere IoT-Innovationen.

Über CEATEC Awards 2018

Die CEATEC Awards 2018 würdigen herausragende Technologien, Produkte und Dienstleistungen, die auf der CEATEC JAPAN 2018 Messe vorgestellt werden. Basierend auf akademischen und technologischen Kriterien sowie Gesichtspunkten zur Vermarktbarkeit beurteilt die Preisjury die zur Teilnahme eingereichten Produkte und wählt diejenigen zur Würdigung aus, die als am innovativsten und fortschrittlichsten erachtet werden. Dieses Jahr fand die Preisverleihung zum achten Mal statt.

Mehr über Kyocera: www.kyocera.de 

Redaktionsmaterial

Ihr Kontakt für weitere Informationen:

Herr Kenichi Hara
E-mail: webmaster.pressgl@kyocera.jp



Pressekontakt

Daniela Faust
Manager Corporate Communications
E-Mail: daniela.faust@kyocera.de

Kontakt für Produktinformationen

Scroll to top