THE NEW VALUE FRONTIER
  1. Home
  2. Karriere
  3. Kyocera als Arbeitgeber

Karriere

Kyocera als Arbeitgeber

Kyocera auf einen Blick

Die Kyocera Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 286 Tochtergesellschaften (31. März 2019) bestehenden Kyocera -Gruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologiekonzern ist weltweit einer der erfahrensten Produzenten von Solarenergie-Systemen, mit mehr als 40 Jahren Branchenfachwissen. 2019 belegte Kyocera Platz 655 in der „Global 2000"-Liste des Forbes Magazins, die die größten börsennotierten Unternehmen weltweit beinhaltet.

Mit etwa 77.000 Mitarbeitern erwirtschaftete Kyocera im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Netto-Jahresumsatz von rund 12,99 Milliarden Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u. a. Drucker und digitale Kopiersysteme, Halbleiter-, Feinkeramik-, Automobil- und elektronische Komponenten sowie Druckköpfe und keramische Küchenprodukte. Kyocera ist in Deutschland mit vier eigenständigen Gesellschaften vertreten: der Kyocera Fineceramics GmbH in Neuss und Esslingen, der Kyocera Fineceramics Precision GmbH in Selb, der Kyocera Automotive und Industrial Solutions GmbH in Dietzenbach sowie der Kyocera Document Solutions in Meerbusch.

Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über die vom Firmengründer ins Leben gerufene und nach ihm benannte Inamori-Stiftung wird der imageträchtige Kyoto-Preis als eine der weltweit höchstdotierten Auszeichnungen für das Lebenswerk hochrangiger Wissenschaftler und Künstler verliehen (umgerechnet zurzeit ca. 818.000 Euro*).

Kyocera als Arbeitgeber

Die Kyocera Fineceramics GmbH ist geprägt von Internationalität, Innovation und Wachstum. Eingebunden in die weltweit agierende Kyocera-Gruppe bietet die Kyocera Fineceramics GmbH einerseits die Sicherheit und die Professionalität eines Weltkonzerns, andererseits ermöglicht die Organisation als eigenständige Tochtergesellschaft jedem einzelnen Mitarbeiter, den Unternehmenserfolg spürbar zu beeinflussen. In diesem Umfeld entsteht eine Arbeitsatmosphäre, die zu überdurchschnittlicher Leistung animiert und Freude an der Arbeit vermittelt. Ein Indiz der hohen Verbundenheit mit dem Unternehmen ist die lange Betriebszugehörigkeit vieler Mitarbeiter.